Schlagfertigkeit im Reisebüro – Teil 3: Für Reisebüro-Profis – leicht und sofort wirksam

Im finalen Teil 3 unserer Schlagfertigkeits-Reihe bekommen Sie noch einmal richtig Gelegenheit zum Üben. Mit insgesamt 3 Checklisten zum ausdrucken und ankreuzen sind Sie nun echte Schlagfertigkeits-Profis! Ich freue mich auf Ihre Einsendungen!

Zeitdiebe: Sonderwünsche im Reisebüro – so gehen Sie damit um!

Sonderwünsche von Kunden können oft zu Zeitfressern werden. Lesen Sie hier meine Gedanken zu Sitzplatzreservierung, gewünschten Abflugzeiten und Zimmer-Wünschen und teilen Sie Ihre Erfahrungen.

Schlagfertigkeit im Reisebüro – Teil 2: So kontern Sie jede Attacke

Im ersten Teil der Schlagfertigkeit im Reisebüro haben wir uns Ihre gewünschten Ziele und die eventuellen Blockaden angeschaut. In Teil 2 gehen wir in den „Echtbetrieb“. Möglichkeiten zu parieren und im Anschluss gleich ein paar Übungen zu Situationen, die im Reisebüro-Alltag vorkommen können.

Schlagfertigkeit im Reisebüro – Teil 1: Was macht Sie sprachlos?

Der Graus eines jeden Menschen: verbal abgekanzelt zu werden – und nichts Schlagfertiges fällt einem ein. Stumm wie ein Fisch stehen Sie da und fühlen sich jämmerlich. Erst im Nachhinein, ein paar Stunden später, fallen Ihnen die tollsten Sätze ein. Es geht aber auch anders. Schlagfertigkeit lässt sich lernen…

Zeitdiebe – Friends will be friends –Verwandte und Freunde- unsere Lieblinge im Reisebüro

Spätabends noch ein Anruf oder eine WhatsApp „Brauche ganz dringend Urlaub, bitte suche mir was Günstiges raus.“ Jeder von uns kennt diesen unausweichlich eintretenden Moment, in dem eine Freundin, ein Freund, ein Bekannter oder gar Verwandter bei uns eine Reise buchen möchte.

Zeitdiebe im Reisebüro – Machen Sie mir mal ein Angebot, sagt der Kunde

Sie kennen diese Anfragen nach einer individuellen Mietwagenrundreise durch USA oder Südafrika-Rundreise mit Mauritius und, oder, oder… Machen Sie mir doch mal ein gutes Angebot, sagt der Kunde; aber wird das auch was? Bucht er am Ende oder bedeutet das nur Arbeit?

2 Frauen beim Lästern. Eine junge Frau flüstert einer anderen ins Ohr, was Sie erstaunt schauen lässt.

Zeitdiebe – Klatsch und Tratsch – Lästern im Reisebüro

Am Arbeitsplatz wird täglich getuschelt, gemutmaßt und gemunkelt. Ob privat oder im Job, ein Gerücht ist Futter für die Seele. Auch im Reisebüro wird oft gelästert bis sich die Balken biegen.

Margit Heuser mit einem witzigen Hut, einer großen Pinken Hornbrille und einer Blume zwischen den Zähnen.

5 Fehler, die Sie bei der Bedarfsermittlung im Reisebüro nicht machen sollten

Tatsächlich sind es immer wieder die gleichen Ursachen, die zu einer schlampigen Bedarfsermittlung führen. Nicht alle sind einem bewusst und gerade bei alten Hasen schlagen gern die Gewohnheiten zu.

Zwei lachende Frauen mit Kaffee im Café

Zeitdiebe – Furchtbar nette Kunden mit viel Zeit

Herr Mayer ist ein sooo netter Mensch. Er schaut regelmäßig zu uns ins Reisebüro. Er mag uns gern. Er bucht nicht jedes Mal eine Reise – aber immerhin fliegt er zweimal im Jahr nach Gran Canaria- und ich möchte ihn bestimmt nicht vergraulen.

Zeitdiebe – unerquickliche Antworten und überlastete Systeme

Die Callcenter Mitarbeiter der Veranstalter wissen oft nicht, was alles möglich ist und was Sie alles möglich machen könnten. Und Sie wissen auch oft nicht, was die Reisebüro-Mitarbeiter für Ihre Kunden möglich machen wollen oder oft auch müssen. Von den Reisebüro-Mitarbeitern wird dabei viel „Mitdenken“ erwartet.