TravelMaster 1 | Damit die Kasse klingelt

So werden schwierige Kunden zu Lieblingskunden

Der Kunde ist so wie er ist. Du kannst ihn nicht ändern. Wir sind ja keine Kunden-Umerziehungsanstalt. Aber du kannst versuchen, ihn zu verstehen, vielleicht sogar durchschauen und dann entsprechend reagieren.

Jetzt wichtiger denn je: Bleib am Kunde dran

Scheinbar ist das das Problem, warum in Deutschlands Reisebüros nicht ordentlich nachgefasst wird. Schauen wir uns mal die Geschichte etwas genauer an. Also wie läuft das so in der Regel mit einer Kundenanfrage?

Super Service. Kunde glücklich. Kasse leer.

Die Nachfrage nach Zusatz- und Sonderleistungen beim Reiseverkauf wächst stetig.
Die Wertschätzung von den Kunden für diese aufwändige Dienstleistung fehlt oft.
Der zeitliche und monetäre Aufwand wird (noch) nicht bezahlt.
Der „Beratungs-Klau“- Ausgleich für eine vergebliche Beratung wird gefordert.
Es gibt ein großes Interesse an Lösungen innerhalb der Reisebüros.
und jetzt neu – das Reisebüro die Druckerstation für alle möglichen Richtlinien.

DSGVO – Die Bürokratie frisst mir den Kontakt zum Kunden auf. Was tun?!

Im Augenblick sind alle sehr gefrustet. Unsicherheiten mit den neuen Regeln, Zeitverlust, Tools, die noch nicht ausgereift sind und immer noch viele offene Fragen. Momentan hast du vielleicht nur noch bürokratische Richtlinien im Kopf: Formblätter, Unterschriften, Kundendaten, vorvertragliche Informationen …

Pfiffig, pfeilschnell und persönlich – von der E-Mail-Anfrage zur Buchung

Sie wünschen? Ich schreibe! Mit einem Beratungsbogen leichter zum Abschluss kommen

Nachfassen bringt Umsatz – 7 Regeln zum Buchungsglück

Ein Kunde ruft an und möchte ein Angebot für seinen Urlaub. Dann ist erstmal Funkstille. Vielleicht rufst du ihn ein paar Tage später an und dabei erfährst du, er hat bereits gebucht, er hat ein paar wilde Ausreden, du wirst abgewimmelt oder auf irgendwann vertröstet.

Keep cool: Niemand weiß alles!

Viel Wissen ist wunderbar – aber wo kriege ich das Fachwissen her? Lese jetzt im LiveBook, wie du cool und souverän bei allen Anfragen bleibst!

Angebot verschickt und trotzdem nix verkauft

Es stört mich im Reisebüro schon lange, dass die Angebotserstellung so wenig kreativ gestaltet ist und kaum auf Kundenwünsche eingeht. So geht es richtig!

3 Fragen, die jeden Reisebüro-Mitarbeiter bewegen, wenns ums Nachhaken geht

Nachhaken – bringt nichts? Kostet Zeit? Nervt nur? In Wahrheit legt das Ihren Ball für den Buchungsabschluss auf die Ziellinie. Jetzt mehr erfahren!