TravelMaster 5 | Kundenorientierung bis ins Detail

Nachfassen bringt Umsatz – 7 Regeln zum Buchungsglück

Ein Kunde ruft an und möchte ein Angebot für seinen Urlaub. Dann ist erstmal Funkstille. Vielleicht rufst du ihn ein paar Tage später an und dabei erfährst du, er hat bereits gebucht, er hat ein paar wilde Ausreden, du wirst abgewimmelt oder auf irgendwann vertröstet.

Flugangst ade – und die Welt gehört euch und euren Reisebüro-Kunden!

Auge in Auge mit dem Reisebüro-Kunden – kommunizieren wie Steve Jobs

Bitte konzentriert euch bei der Arbeit!

3 Fragen, die jeden Reisebüro-Mitarbeiter bewegen, wenns ums Nachhaken geht

Nachhaken – bringt nichts? Kostet Zeit? Nervt nur? In Wahrheit legt das Ihren Ball für den Buchungsabschluss auf die Ziellinie. Jetzt mehr erfahren!

Steh auf, wenn Du ein Expi bist, steh auf!

Ein Kunde betritt Ihr Reisebüro. Wenn Sie nun sitzen bleiben, signalisieren Sie: „Jetzt nicht!“ Dieses Verhalten wirkt nicht besonders höflich. Ich empfehle Ihnen: Stehen Sie zur Begrüßung lieber auf!

Kundentermine erleichtern das Leben

Spielen Sie doch mal Kunde – 21 Tipps für den ersten Eindruck im Reisebüro

Wie wirkt Ihr Reisebüro aus Kundensicht? Vom Eingang zum Schaufenster bis zum übersichtlichen Schreibtisch. Oft ist ein Perspektivenwechsel hilfreich und kann Verbesserungen einleiten.

Hier geht es los

Die Kapitel sind so praxisnah wie möglich und alltagstauglich beschrieben. Sie finden viele pfiffige Ideen für die Entfaltung Ihrer persönlichen Verkaufstalente. Eine kurze und bündige Checkliste und eine Übung zur praktischen Sofort-Umsetzung schließt sich jedem Kapitel an. Probieren Sie möglichst alle Varianten aus! Es ist total in Ordnung, erst mal das rauszugreifen, was Ihnen am meisten liegt oder „ungefährlich“ wirkt.